GmbH abwickeln

Das Abwickeln einer GmbH kann aus unterschiedlichen Gründen erfolgen. Das GmbH Gesetz GmbHG ist komplex und oft schwer zu verstehen. Daher können beim Abwickeln einer GmbH Fehler passieren, die Haftungsrisiken, Zeitaufwand und Kosten deutlich erhöhen.

Sollten Sie also eine GmbH abwickeln wollen, empfehlen wir Ihnen, sich möglichst umgehend mit uns in Verbindung zu setzen, um den Vorgang so optimal und effizient wie möglich für Sie umzusetzen.

Die häufigsten Gründe, eine GmbH und andere Gesellschaften abzuwickeln

Der häufigste Grund, eine GmbH abzuwickeln, ist Überschuldung oder Zahlungsunfähigkeit. Gefolgt vom Schließen einer GmbH wegen Geschäftsaufgabe. Zeitlich begrenzte GmbH-Projekte gibt es ebenfalls, aber nur sehr wenige.

In jedem Fall ist die richtige Vorgehensweise beim Abwickeln der GmbH entscheidend. Andernfalls steigen Haftungsrisiken, Kosten und Zeitaufwand bzw. geldwerte Vorteile reduzieren sich.

Eine insolvente GmbH abwickeln

GmbH abwickeln
GmbH abwickeln

Das Abwickeln einer insolventen GmbH erfolgt in zwei Dritteln aller Fälle zu spät, sodass Insolvenzverschleppung nicht nur massive Haftungsrisiken nach sich ziehen.

Es kann dauerhaft und langfristig die Bonität des Geschäftsführers schädigen.

Außerdem kann es ihn maßgeblich seine Reputation kosten. Dass er nie wieder als Geschäftsführer einer GmbH tätig werden darf, ist noch das geringste Problem.

Daher empfehlen wir Ihnen dringend, sich umgehend mit uns in Verbindung zu setzen, wenn es nur Anzeichen einer möglichen Insolvenz gibt. Das können verzögerte Zahlungen von Verbindlichkeiten sein, Probleme, Leistungen an Sozialversicherungsträger pünktlich aufzubringen usw.. Nur unter bestimmten Voraussetzungen (noch keine Insolvenz angemeldet und Sozialversicherungsträger bezahlt) können die Haftungsrisiken vollständig neutralisiert werden.

Eine solvente GmbH abwickeln

Beim Abwickeln einer weitgehend gesunden und solventen GmbH sind andere Aspekte zu berücksichtigen. Bereits der Auflösungsbeschluss kann weitreichende Folgen nach sich ziehen. So kann der Auflösungsbeschluss sofort, mit einem Geschäftsjahr oder mit einem Rumpfgeschäftsjahr Gültigkeit erlangen.

Je nach Zustand kann das jeweils Nachteile oder Vorteile insbesondere bei der Steuer mit sich bringen. Zudem sind bestimmte Vorgehensweisen auch hier wichtig, um die Haftungsrisiken des Geschäftsführers möglichst gering zu halten.

Kontaktieren Sie uns, wenn Sie Ihre GmbH abwickeln möchten

Unabhängig davon, weshalb Sie über das Abwickeln einer GmbH nachdenken, sollten Sie sich daher an ein erfahrenes und kompetentes Team wenden, wie wir es Ihnen bieten. Wir besitzen langjährige Expertise und umfassendes Fachwissen rund um den Themenbereich Abwickeln einer GmbH bzw. Auflösen einer GmbH und anderer Gesellschaften wie UGs oder AGs.

Nutzen Sie das Kontaktformular und lassen Sie sich kostenlos und unverbindlich beraten. Ihr Gewinn sind Zeitersparnisse, Kostenreduzierung und mehr Geld, welches für Sie oder die Gesellschafter übrig bleibt.