Insolvente GmbH verkaufen

Eine insolvente GmbH verkaufen

Insolvente GmbH verkaufen – Jetzt anrufen und informieren:

Telefon 030-374 75 934

Oder senden Sie uns eine eMail mit Ihrer Anfrage an Post@Liquidation-GmbH.de

GmbHs werden nicht nur gegründet, sondern auch aufgelöst. Der Großteil der Gesellschaften soll geschlossen werden, weil eine Insolvenz droht. Unter bestimmten Voraussetzungen gibt es jedoch eine Möglichkeit, eine insolvente GmbH zu verkaufen, sodass Gesellschafter und Geschäftsführer aus der Haftung kommen.

Wichtig ist dabei vor allem, dass Sie sich möglichst umgehend bei uns melden. Nur dann können wir binnen weniger Stunden feststellen, ob ein Verkauf der insolventen GmbH noch möglich ist.

Die Insolvenz einer GmbH bedeutet nicht zwangsläufig, dass sie nicht erfolgreich wäre

Insolvente GmbH verkaufen
Insolvente GmbH verkaufen

Um es gleich vorab zu schreiben:

ist Ihre GmbH bereits insolvent, sinken die Chancen eines Verkaufs rapide.

Dabei kann der Verkauf durchaus sinnvoll sein.

Denn nicht jede GmbH gerät durch eigenes Verschulden in die Insolvenz. Es reicht bereits, wenn ein fälliger Forderungsposten nicht rechtzeitig eingeht.

Unter diesen Voraussetzungen heißt das nicht zwingend, dass die Geschäfte deshalb nicht erfolgreich sein müssen. Ein Weg, die Geschäfte möglichst schnell fortzuführen, ist der Verkauf der alten und die Gründung einer neuen GmbH. Unter bestimmten Voraussetzungen können Gesellschafter und Geschäftsführer auch aus der Haftung genommen werden.

Insolvente GmbH verkaufen: das müssen Sie beachten

Dazu müssen aber einige wichtige Punkte erfüllt sein. Zunächst müssen alle Forderungen von Sozialversicherungsträgern nach wie vor „in time“ beglichen worden sein. Wenn Sie bereits eine GmbH leiten, wissen Sie, dass auch in einer solventen GmbH kein Spielraum für Verzögerungen besteht. Außerdem muss der Geschäftsführer die GmbH innerhalb von 21 Tagen insolvent melden.

Ausschlaggebend ist der Tag, an dem die Insolvenz festgestellt wurde (ohne Tricksereien!). Als Faustregel gilt: eine GmbH ist insolvent, wenn sie ihre fälligen Verbindlichkeiten nicht binnen drei Wochen bereinigen kann. Wollen Sie also eine insolvente GmbH verkaufen, darf sie noch nicht insolvent gemeldet sein. Das heißt, das Zeitfenster zum Verkauf einer insolventen GmbH ist mit 21 Tagen sehr knapp bemessen.

Insolvente GmbH verkaufen: möglichst vor der Insolvenz Kontakt zu uns aufnehmen

Daher müssen Sie sich möglichst umgehend mit uns in Verbindung setzen. Dann werden die Bilanzen ausgewertet und überprüft, ob die Insolvenz tatsächlich eben erst erkennbar war. Eine Unterbilanzierung wäre problematisch.

Daher sollten Sie, sobald sie befürchten, dass die GmbH in Insolvenz laufen könnte, bereits zu diesem Zeitpunkt Kontakt zu uns aufnehmen, um Ihre GmbH zu verkaufen.

Insolvente GmbH verkaufen – Jetzt anrufen und informieren:

Telefon 030-374 75 934

Oder senden Sie uns eine eMail mit Ihrer Anfrage an Post@Liquidation-GmbH.de