Überschuldete GmbH verkaufen

Eine überschuldete GmbH verkaufen

Überschuldete GmbH verkaufen – Jetzt anrufen und informieren:

Telefon 030-374 75 934

Oder senden Sie uns eine eMail mit Ihrer Anfrage an Post@Liquidation-GmbH.de

Natürlich ist das Ziel einer GmbH, Gewinne zu erwirtschaften. Allerdings ist das nicht immer möglich. Dann kommt es zu einer Überschuldung der GmbH. Da nun sehr viel Zeit und Geld investiert werden muss, diese Überschuldung zu lösen, leidet darunter auch das restliche erfolgreiche Geschäft einer GmbH.

Daher ist eine Lösung, eine überschuldete GmbH zu verkaufen. Jedoch müssen dann bestimmte Voraussetzungen erfüllt werden. Formale Vorgaben innerhalb klar definierter Zeitfenster schränken diese Möglichkeiten weiter ein. Wollen Sie also eine überschuldete GmbH verkaufen, sollten Sie sich möglichst unverzüglich mit uns in Verbindung setzen.

Der Faktor Zeit bei einer Überschuldung der GmbH

Überschuldete GmbH verkaufen

Überschuldete GmbH verkaufen

Leider werden erfahrungsgemäß viele Betroffene diese Artikel zu spät lesen.

Denn gerade bei einer Überschuldung wollen dies weder Geschäftsführer noch Gesellschafter wahrhaben.

Damit verstreicht dann wertvolle Zeit und das „Prinzip Hoffnung“ verschlechtert im Prinzip viele Möglichkeiten.

Grundsätzlich ist es möglich, eine überschuldete GmbH zu verkaufen.

Dann muss diese aber bestimmte Voraussetzungen erfüllen.

Voraussetzungen, eine überschuldete GmbH verkaufen zu können

Sind aufgrund von Arbeitnehmern oder wegen anderer Vorgänge Leistungen an Sozialversicherungsträger zu leisten, müssen diese auch bei einer solventen GmbH pünktlich abgeführt werden. Auch im Falle einer Überschuldung dürfen hier keine Verspätungen eintreten, sonst kann die überschuldete GmbH schon nicht mehr veräußert werden.

Der zweite Punkt ist, dass die Insolvenz noch nicht angemeldet sein darf. Hier liegt das große zeitliche Dilemma, in dem sich viele Geschäftsführer bewegen.

Denn ab dem Zeitpunkt des Feststellens der Insolvenz muss der Insolvenzantrag innerhalb von 21 Tagen gestellt werden. Andernfalls kommt Insolvenzverschleppung zum Tragen – und das ist alles andere als ein Kavaliersdelikt. Es wird grundsätzlich bei jeder Insolvenzanmeldung automatisch geprüft, ob eine Insolvenzverschleppung vorliegen könnte.

Darunter fallen natürlich auch etwaige Unterbilanzierungen. Wenn jedoch alle Voraussetzungen stimmen, können Sie die überschuldete GmbH zum Abwickeln verkaufen, sodass Sie sich schnell wieder dem Erfolg Ihrer anderen Geschäfte widmen können.

Ihr Ansprechpartner beim Verkaufen einer überschuldeten GmbH

Sie können jetzt allerdings erkennen, wie eng die formalen Vorgaben sowie die finanziellen Grenzen bei einer Überschuldung gesteckt sind.

Daher bereits eingangs die Bitte an Sie, sich möglichst unverzüglich mit uns in Verbindung zu setzen, wenn Sie Ihre überschuldete GmbH verkaufen möchten. Denn je eher Sie sich an uns wenden, desto größer sind Ihre Chancen.

Überschuldete GmbH verkaufen – Jetzt anrufen und informieren:

Telefon 030-374 75 934

Oder senden Sie uns eine eMail mit Ihrer Anfrage an Post@Liquidation-GmbH.de