Abwicklung GmbH

Die Abwicklung einer GmbH

Es gibt zahlreiche Gründe, eine GmbH aufzulösen. Dann muss diese bestehende GmbH abgewickelt werden. Dabei gibt es verschiedene Vorgehensweisen, die unterschiedliche Vorteile und Nachteile mit sich bringen.

Damit Sie den optimalen Weg bei der Abwicklung der GmbH beschreiten, empfehlen wir Ihnen, sich mit uns in Verbindung zu setzen.

Abwicklung einer insolventen GmbH

Abwicklung GmbH
Abwicklung GmbH

Verschiedene Ursachen, weshalb eine GmbH abgewickelt werden soll, führen zwangsläufig zu unterschiedlichen Vorgehensweisen. Bei einer insolventen GmbH müssen Sie innerhalb von 21 Tagen nach dem Feststellen der Insolvenz das Insolvenzverfahren anmelden.

Als insolvent gilt eine GmbH ab dem Zeitpunkt, zu dem mindestens 90 Prozent der fälligen Verbindlichkeiten der GmbH nicht innerhalb von drei Wochen getilgt werden können.

Bevor die Insolvenz angemeldet ist, besteht die Möglichkeit, eine insolvenzbedrohte GmbH zu verkaufen. Das neutralisiert Haftungsrisiken und gibt Ihnen den notwendigen zeitlichen Spielraum, die erfolgreichen Teile einer GmbH über eine Neugründung zu lösen.

Abwicklung der GmbH wegen Geschäftsaufgabe oder mangelnder Aktivität

Darüber hinaus gibt es noch das Auflösen einer GmbH wegen Geschäftsaufgabe oder weil diese GmbH nicht mehr tätig ist. Bei Geschäftsaufgabe beschließen die Gesellschafter die Auflösung. Es wird die Liquidation der GmbH ins Handelsregister eingetragen. Zudem der bestellte Liquidator, der häufig der bisherige Geschäftsführer ist. Nun wird entweder eine öffentliche oder eine stille Liquidation vorgenommen.

Bei der öffentlichen Liquidation beginnt das Sperrjahr mit dem Veröffentlichen des Gläubigeraufrufs im Bundesanzeiger und gemäß Satzung in anderen Medien. Zwar können versilberte (liquidierte) Werte bereits an die Gesellschafter ausgeschüttet werden, wenn alle Verbindlichkeiten getilgt sind.

Dennoch besteht innerhalb der Sperrfrist noch Haftung. Bei der stillen Liquidation wird kein Gläubigeraufruf gestartet. Das ist aber nur zu empfehlen, wenn die GmbH ohnehin nicht mehr aktiv ist und es keine Verbindlichkeiten gibt. Eine masse- und vermögenswertelose können Sie auch löschen lassen, was zusätzlich Geld spart.

Abwicklung GmbH: Hilfe bei der Abwicklung Ihrer GmbH

Sie sehen also, es gibt verschiedene Vorgehensweisen, eine GmbH abzuwickeln bzw. GmbH zu verkaufen. Damit Sie den optimalen Weg der Abwicklung Ihrer GmbH gehen, empfehlen wir Ihnen, sich mit uns in Verbindung zu setzen. Gerne helfen wir Ihnen mit verschiedenen Lösungsansätzen.