Insolvenzbedrohte GmbH verkaufen

Eine insolvenzbedrohte GmbH verkaufen

Insolvenzbedrohte GmbH verkaufen – Jetzt anrufen und informieren:

Telefon 030-374 75 934

Oder senden Sie uns eine eMail mit Ihrer Anfrage an Post@Liquidation-GmbH.de

Die GmbH ist eine der beliebtesten Unternehmensformen hierzulande. Doch nicht jede GmbH ist durchgehend erfolgreich. Rückschläge gehören zum Geschäftsleben. Allerdings sind die gesetzlichen Vorgaben zur GmbH unmissverständlich. Insolvenz muss binnen 21 Tagen ab der Feststellung angemeldet werden.

Es gibt jedoch Möglichkeiten, dies zu umgehen um beispielsweise weiterhin die erfolgreichen Geschäfte zu fokussieren. Die insolvenzbedrohte GmbH zu verkaufen ist eine solche Lösung. Dazu müssen Sie sich aber möglichst umgehend, vor dem Einleiten der Insolvenz, an uns wenden.

Insolvenzbedrohung heißt nicht zwangsläufig ein erfolgloses Unternehmen

Insolvenzbedrohte GmbH verkaufen
Insolvenzbedrohte GmbH verkaufen

Schon ein einziger Kunde, der mit entsprechenden Verbindlichkeiten gegen eine GmbH ausfällt, kann eine GmbH mit Insolvenz bedrohen.

Dabei ist keinesfalls selbstverständlich, dass die GmbH grundsätzlich schlecht wirtschaftet. Im Gegenteil kann ein solches Szenario auch jede erfolgreiche GmbH bedrohen.

Es gibt eine Möglichkeit, wie Sie dieses Problem souverän umschiffen können. Eine GmbH gilt als insolvent, wenn nicht mindestens 90 Prozent aller fälligen Verbindlichkeiten innerhalb von drei Wochen getilgt werden können. Bitte beachten Sie dabei den unterschied zwischen fälligen Verbindlichkeiten und solchen mit ausstehendem Zahlungsziel.

Voraussetzungen, eine insolvenzbedrohte GmbH zu veräußern

Allerdings haben Sie ab dem Feststellen der Insolvenz lediglich 21 Tage, die Insolvenz anzumelden. Sobald dies geschehen ist, kann die GmbH nicht mehr veräußert werden. Eine insolvenzbedrohte GmbH dagegen können Sie verkaufen. Eine weitere wichtige Voraussetzung ist, dass sämtliche Leistungen an Sozialversicherungsträger nach wie vor pünktlich entrichtet wurden und entrichtet werden können.

Unter diesen Voraussetzungen können Sie Ihre insolvenzbedrohte GmbH verkaufen. Innerhalb weniger Stunden werden dann Experten die Bilanzen prüfen, denn eine Unterbilanzierung kann ebenfalls kritisch sein – auch bei einer solventen GmbH und selbst Jahre nach einer Unterbilanzierung.

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf, wenn Sie Ihre insolvenzbedrohte GmbH verkaufen möchten

Haben Sie also die Befürchtung, dass Ihre GmbH insolvenzbedroht ist, sollten Sie möglichst umgehend mit uns in Kontakt treten, um schnellstmöglich Ihre GmbH zu verkaufen.

Kann die insolvenzbedrohte GmbH verkauft werden, werden die Haftungsrisiken für den Geschäftsführer neutralisiert und Sie können sich mittels einer GmbH Neugründung auf die erfolgreichen Bereiche Ihres Unternehmens konzentrieren.

Insolvenzbedrohte GmbH verkaufen – Jetzt anrufen und informieren:

Telefon 030-374 75 934

Oder senden Sie uns eine eMail mit Ihrer Anfrage an Post@Liquidation-GmbH.de